Herren 1

Bezirksliga

hintere Reihe: 

vordere Reihe: 

es fehlen:

 

Eine aufregende Saison liegt hinter uns, leider nicht mit dem gewünschten Ergebnis und mit einem noch nie da gewesenen Saisonabbruch. Auf Grund der Corona Covid 19 Situation musste der Spielbetrieb Mitte März ausgesetzt und schlussendlich abgebrochen werden. Die Saison wurde mit dem bis dahin erzielten Ergebnis Platz 8 gewertet. 


Aber nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison und somit muss mit einigen Veränderungen gekämpft und das Team neu ausgerichtet werden. Gleich sieben Spieler und das Trainergespann Toskic - Schümann haben die HSG verlassen. Fabian Kämpf, Patrick Stierl, Alessandro Polisi, Fabian Schmid, Nico Seyboth, Pascal Bissinger und Felix Kerber wünschen wir an dieser Stelle alles Gute und viel Erfolg in Ihren neuen Teams. Diese Abgänge kompensieren die Neuzugänge. Wir freuen uns über Verstärkung aus der 2. Herrenmannschaft: Nikola Borcic, Denis Weiß, Sebastian Ader, Niklas Schweitzer, Lars Thomsen, Marius Kerber, Dirk Lober, Kevin Ordax Romero, Jens Böhringer und Jonas Störzbach. Außerdem gesellt sich als Neuzugang Pascal Richter aus Paderborn dazu. Ihn hat es aufgrund seins Studiums nach Heilbronn verschlagen und letzendlich zur HSG BWB. Für die Formung einer neuen schlagkräftigen Truppe in der neuen Saison wird Wojciech Honisch zuständig sein. Unterstützt wird er dabei von seiner „linken“ Hand als Co–Trainer, Andreas Maier. Wir heißen alle „Neuen“ herzlich willkommen und wünschen Euch eine verletzungsfreie und erfolgreiche Runde.
 

Für das neue Trainergespann Honisch - Maier bedeuten diese umfangreichen Veränderungen eine große Herausforderung. Das neue Team muss sich im Zusammenspiel und in der Abwehr komplett neu finden und ausrichten. Hierfür wird eine intensive und lange Vorbereitungsphase nötig sein. Auf die Abstimmung in den Abwehrreihen, den Einsatz für den Nebenspieler und auf das Zusammenspiel aller Mannschaftsteile, sowie auf die athletischen Grundlagen werden wir in der Vorbereitungsphase einen besonderen Wert legen. Es wird aber sicherlich auch noch eine ganze Weile in die Saison hinein brauchen, bis alles so funktioniert, wie wir uns das alle vorstellen.
 

Aus diesem Grunde fällt uns auch eine genaue Einschätzung vor der Saison nicht leicht. Mit den neuen Mannschaften aus der Bezirksklasse stehen dieses Jahr viele ambitionierte Teams in den Startlöchern, die alle für die ein oder andere Überraschung gut sein werden. Auch wir wollen uns im Mittelfeld festsetzen und für einige Überraschungen sorgen. Es verspricht auf jeden Fall eine interessante Saison zu werden, mit vielen guten Spielen und engen Ergebnissen.
 

Nun wünschen wir Ihnen gute Unterhaltung bei den Spielen unserer HSG Teams. Unterstützen Sie unsere Teams und vergessen Sie dabei bitte nicht die sportliche Fairness den Gegnern und Schiedsrichtern gegenüber.