top of page

Herren 1: HSG BWB - SG SchoBott 2 36:29 (18:18)

In einem erneut entscheidenden Duell gegen die SG Schozach-Bottwartal 2 trat unsere Mannschaft an, um die zuvor liegen gebliebenen Punkte zurückzugewinnen. Von Anfang an war die Spannung auf dem Spielfeld förmlich greifbar, da beide Teams um jeden Ballbesitz und jede Torchance kämpften. Zur Halbzeitpause lautete der ausgeglichene Spielstand 18:18, was auf eine intensiv geführte erste Spielhälfte hinwies.


Die intensive Arbeit im Abwehrtraining zahlte sich aus, als wir in der zweiten Halbzeit eine beeindruckende Leistung zeigten. Durch eine stabilere Abwehr gelang es uns, die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen und den Druck auf den Gegner zu erhöhen. Das Ergebnis spiegelte sich letztendlich in einem Endstand von 36:29 zugunsten unserer Mannschaft wider.


Besonders hervorzuheben sind diesmal die Wagner-Brüder. Nils Wagner trug mit 7 Toren maßgeblich zum Erfolg bei, während Finn Wagner (alias "Ali" oder Bruder von Nils) beeindruckende 9 Treffer erzielte.


Auch in der Torhüterposition und in der Abwehr glänzten die Brüder Doll. Robin Doll als zuverlässiger Torhüter und Michel Doll, der mit herausragenden Abwehrleistungen und wirkungsvollen Blocks einen wichtigen Beitrag zum Teamerfolg leistete.


Ein besonderer Dank gilt den Fußballern aus Untergrießheim, die an diesem Tag zahlreich die Tribüne füllten und mit ihrer begeisterten Unterstützung für eine großartige Stimmung sorgten. Ihre Anwesenheit trug maßgeblich dazu bei, dass unsere Mannschaft mit einem Sieg vom Spielfeld ging.


Diese geschlossene Teamleistung und die Unterstützung der Fans geben uns Rückenwind für die kommenden Herausforderungen. Wir freuen uns darauf, diesen positiven Schwung in die nächsten Spiele mitnehmen zu können.

127 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page