Frauen: TSV Willsbach gg. HSG BWB 8:19 (2:8)

Erneuter Auswärtssieg für unsere Damen


Am vergangenen Sonntag ging es für die Damen der HSG wieder einmal zu einem Auswärtsspiel, diesmal nach Willsbach. Die Stimmung war gut, hatte man doch das letzte Auswärtsspiel auch souverän für sich entscheiden können.

Diesmal sollten sich die ersten Spielminuten auch nicht so in die Länge ziehen und so konnte man sich direkt zu Beginn, nach 10 Minuten, mit einem 0:4 absetzen. Die Abwehr stand wieder sehr gut, sodass es den Willsbacherinnen schwer fiel, in’s Spiel und zum erfolgreichen Abschluss zu kommen. Bei den Würfen, die auf’s eigene Tor gingen, konnten sich die Mädels auf die erneute starke Leistung von Sina Pflugfelder verlassen, die das Tor sauber hielt. So konnten die Damen des TSV Willsbach bis zur Halbzeit lediglich 2 Tore versenken und man ging mit einem Stand von 2:8 in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte des Spiels verlief allerdings nicht so wie die Erste. Viele Chancen wurden nicht in Tore verwandelt und die Mädels leisteten sich den ein oder anderen Fehlpass. Als dann auch noch in der 42. Minute unsere Torhüterin nach einem Sprung unglücklich aufkam und für ein paar Minuten das Spielfeld verlassen musste, konnten die Damen des TSV Willsbach den Abstand etwas verkleinern. Zum Glück ging es bei Sina nach kurzer Zeit wieder und sie konnte zurück ins Tor.

Der weitere Verlauf des Spiels gestaltete sich besser: Abwehrleistung unverändert gut – im Angriff fehlt es allerdings noch an Geschwindigkeit, Druck und Chancenverwertung. Mit Schlusspfiff konnten die Damen der HSG BWB den nächsten Sieg auf ihrem Konto verbuchen – Endergebnis: 8:19.

Alles in allem wieder ein gelungenes Spiel für unsere Damen und ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Wir bedanken uns für die mitgereisten Zuschauer, die unsere Mädels wieder lautstark unterstützt haben!

Es spielten:

Sina Pflugfelder (Tor), Nicole Damaschke (1), Jana Dalbeck, Tharjiny Manokaran (1), Stephanie Vogt (3), Carolyn Bauer, Nathalie Romanow (5), Gina Lehmann, Kristina Tschertkowa (3), Lena Schmalzhaf (3), Valeria Giugliano, Alexandra Schäfter, Natalie Nikolaus, Corina Weyhing (3)

116 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen