Herren 1: SV Heilbronn am Leinbach - HSG BWB 1 24:34 (10:18)

HSG BWB besiegt SV Heilbronn

Souveräner Sieg im Auswärtsspiel


Am Wochenende, waren die ersten Herren der HSG BWB zu Gast in Heilbronn-Frankenbach. Im Vorfeld herrschte Anspannung bei den Wimpfenern. Mit diversen Ausfällen, unter anderem Torben Wiedner sowie Mathias Gönnenwein, konnte man nicht in voller Besetzung anreisen. In der vergangen Spielzeit hatte sich gezeigt, was passiert wenn man die Heilbronner unterschätzt.

Doch auch beim Gastgeber, gab es auf den Schlüsselpositionen einige Ausfälle, die teilweise mit Spielern aus der zweiten Mannschaft aufgefüllt wurden.

Ziel der Stauferjungs war es, konzentriert ins Spiel zu starten und keinerlei Zweifel aufkommen zu lassen. So schaffte man es sich direkt am Anfang des Spiels auf 1:4 abzusetzen. In der Folge ließ man den Gegner bis zum 4:4 in der 8. Minute aufschließen. Nachdem Ausgleich setzten sich die Wimpfener leicht ab. Allerdings blieb die klare Führung zunächst aus.

Deshalb, sahen sich die Tainer der HSG genötigt in der 17. Minute eine Auszeit zu nehmen. Ziel war es so schnell wie möglich keine Zweifel mehr aufkommen zu lassen, wer am heutigen Tag als Sieger vom Platz geht. Die besprochenen Maßnahmen zeigten Wirkung. Somit, setzten sich die Wimpfener über Tore des gut aufgelegten Yannick Guldi bis zur Pause auf 10:18 ab.

In der zweiten Halbzeit, zeigten die Gastgeber nochmals eine couragierte Leistung, schafften es allerdings nicht mehr den Vorsprung zu verringern. Immer wieder kamen die Wimpfener aus der soliden Abwehr ins Umschaltspiel und zu einfachen Toren. Sollte die HSG doch einmal in den Positionsangriff gedrückt werden, schaffte man es die unterschiedlichen Positionen frei zu spielen. Unter anderem auch den abschlusssicheren Hünen auf Linksaußen, Hendrik Bressler. Dieser, war mit 6 Toren und einer beeindruckenden Wurfquote einer der stärksten Wimpfener Spieler.

Am Ende, konnte man einen ungefährdeten 24:34 verbuchen.

Kommende Woche haben die Herren der HSG BWB spielfrei. Doch am 10.03. beginnt mit einem schwierigen Auswärtsspiel in Obrigheim die entscheidende Phase der Saison. Denn es folgen in der gleichen Woche Spiele gegen Oedheim und die TSG Heilbronn. Anpfiff ist um 18.00 Uhr in Obrigheim, über lautstarke Unterstützung würde sich die Mannschaft freuen.

Für die HSG BWB spielten: Felix Kerber, Ralf Hofgräf, Wojciech Honisch (Tor), Hendrik Bressler (6), Andreas Maier (8), Tiago Martins (5), André Raichle (6), Moritz Kerner (2), Yannick Guldi (4), Ralf Kainer (1), Fabian Kämpf (1), Michael Schöll (1)

3 Ansichten