Frauen: HSG BWB : HG Königshofen/Sachsenflur 27:25 ( 18:13)

Am Ende nochmal spannend gemacht…


Zum vorletzten Spiel am 30.04.22 trafen die Frauen auf die HG aus Königshofen. Diese konnten in der 2. Minute das erste und einzige Mal in Führung gehen. Danach übernahmen die Hausherrinnen das Zepter und die Wimpfnerinnen konnten sich bis zum Halbzeitstand von 18:13 kontinuierlich vom Gegner absetzen.


Diesen Vorsprung wollte man nach der Halbzeit gleich vergrößern, was auch bis zur 45. Minute gut gelang (26:19). Danach machte man das Spiel nochmals unnötig (auch durch Verletzungen) spannend. So kam die HG in der 56. Minute nochmals auf 3 Tore ran. Doch die Frauen konnten den eigentlich nie gefährdeten Sieg über die Zeit retten. Leider wurde Stephanie Vogt 2 Sekunden vor Spielende bei einem Konter unsanft gestoppt und fällt uns nun mit einem Bruch mehrere Wochen aus. Gute Besserung an dich und die anderen angeschlagenen Spielerinnen. Ein Dank auch an Maria Zanon, die nach ihrer Babypause wieder dabei ist.


Es spielten: Marijana Hirth (Tor), Maria Zanon (1), Jana Dalbeck (3), Stephanie Vogt (3), Fabienne Freyh, Nicole Dammaschke (3), Kristina Tschertkowa (2), Valeria Giugliano (1), Sine Pflugfelder (5/1), Natalie Nikolaus (1) , Corina Weyhing (8/3)

51 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen