top of page

Frauen: TSG Schwäbisch Hall : HSG Bad BWB  33:12 (15:4)

Klare Niederlage 


Am Sonntag spielten die Damen der HSG auswärts gegen die TSG Schwäbisch Hall. Das Spiel startete durch viele technische Fehler nicht wie erhofft. Bereits in den ersten dreieinhalb Minuten stand es 3:0 für die Schwäbisch Haller. In der 4. Minute konnte Kristina Tschertkowa das erste Tor erzielen. Doch die Damen der HSG taten sich weiterhin schwer in die Partie zu finden, so dass es nach 19 Minuten 11:3 stand. Bis zur Halbzeit konnte die HSG lediglich einen weiteren Treffer erzielen und die Schwäbisch Haller nutzen ihre Chancen sich auf 15:4 abzusetzen. 


Leider ging es in der zweiten Hälfte direkt weiter wie in der ersten Hälfte. Die Heimmannschaft baute ihr Führung zu einem 22:4 weiter aus. Nach der Halbzeitpause konnten die Damen erst nach 11 Minuten den 5. Treffer erzielen. Sowohl in der Abwehr und Angriff fehlte die Konzentration. Das Spiel endete klar 33:12. 


Am kommenden Sonntag spielen die Damen um 18:00 Uhr in der Böllingertalhalle gegen die HSG Taubertal. 


Es spielten: Tor: Sina Pflugfelder; Feld: Nathalie Romanow (6), Kristina Tschertkowa (3), Maria Folge (2), Tharjiny Manokaran (1), Jana Dalbeck, Fabienne Freyh, Rebecca Schuster, Sarah Schlor, Nadine Fink 

42 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page