Sportliche Schnitzeljagd durch Bad Wimpfen

Unter diesem Motto fand in diesem Jahr das Ferienprogramm der Handballspiel-gemeinschaft Bad Wimpfen / Biberach statt.


Eingeladen waren alle Kinder zwischen 6 und 9 Jahren aus Bad Wimpfen, Biberach und Umgebung. Insgesamt 18 Kinder folgten der Einladung und trafen sich am 07.09.2021 bei strahlendem Sonnenschein am Bahnhof in Bad Wimpfen, um ihre Heimat zu erkunden.


Nach der langen trainingsfreien Zwangspause im Kinderhandballbereich stand für die Jugendvertreter der HSG BWB fest: Wir veranstalten in diesem Jahr eine Ferienaktion. Nur wie soll das Ganze aussehen? Ein Stationsbetrieb in der Stauferhalle bei dem alle Kinder gleichzeitig an einem Ort sind, war in diesem Jahr keine Option. So entstand die Idee der Schnitzeljagd durch die Stadt Bad Wimpfen.


Am Startpunkt wurden zunächst alle Teilnehmer und Helfer getestet, herzlichen Dank an dieser Stelle an den DRK Ortsverband, der dies ermöglicht hat. Nach der Gruppeneinteilung starteten die Teams zu ihrer ersten Station. Anhand von Bildern mussten die Kinder erraten, wo ihre nächste Station liegt. So ging es vom Hütchen-Ball-Fangen am Seegarten-Spielplatz zum Staffellauf beim Ruderheim und vom Weitwurf auf dem Gymnasium Pausenhof zum Dosenwerfen am Roten Turm. Nach über zwei Stunden quer durch die Wimpfener Altstadt trafen sich alle Teams zur gemeinsamen Siegerehrung an der Stauferhalle.


Eine gelungene Ferienaktion bei der nicht nur alle Kinder sondern auch die Helfer sich einig waren: Das werden wir auf alle Fälle wiederholen. Genügend Plätze in Bad Wimpfen gibt es ja noch zu erkunden. So entstanden schon direkt nach dem Abschluss der Schnitzeljagd neue Ideen, wie die nächste Aktion aussehen kann. Die Kinder haben auf alle Fälle neben den sportlichen Herausforderungen auch Plätze in Bad Wimpfen kennengelernt, die ihnen bis dato unbekannt waren.



27 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen