OSTERCAMP 2019 (vom 24.04.-26.04.2019)

Auch dieses Jahr stand unter dem Motto „Trainieren wie die Großen“ beim Ostercamp der Handball im Mittelpunkt. Bis zu 50 Jugendliche konnten unter Anleitung von erfahrenen Trainern in der Stauferhalle in Bad Wimpfen ihr Können weiterentwickeln.


Mit Timo Salzer stand dieses Jahr sogar ein ehemaliger A-Nationalspieler zur Verfügung, der die Kids anleitete. Aber nicht nur Technik und Spielabläufe standen auf dem Trainingsprogramm, auch der Spaß durfte nicht zu kurz kommen. So wurden die Trainingsinhalte so gewählt, dass durch viele unterschiedliche Elemente und Inhalte alle Kids mit Freude dabei waren. Trainiert wurde in drei Gruppen. Die Gruppe Löwen bildete die Jüngsten der E- und F-Jugend. Die Gruppe Kiel wurde durch die C- und D-Jugendlichen vertreten. In der Gruppe Flensburg war dann die ältesten Jahrgänge der B- und A-Jugendlichen vertreten.


Über drei Tage standen jeweils drei Trainingseinheiten auf dem Programm. Gestartet wurde täglich um 10 Uhr. Die erste Trainingseinheit ging bis 12 Uhr und beim darauffolgendem gemeinsamen Mittagessen wurden die gemachten Erfahrungen des Tages untereinander ausgetauscht. Nach einer kurzen Mittagspause ging es dann wie gewohnt um 13 Uhr mit der zweiten Trainingseinheit weiter. Von 14:30 Uhr bis 15 Uhr wurde dann eine Pause eingelegt, bei der sich mit Obst und Kuchen nochmals für die letzte Trainingseinheit des Tages gestärkt wurde. Diese folgte dann von 15 Uhr bis 16:30 Uhr. Am Ende der letzten Trainingseinheit merkte man dann doch einigen die Erschöpfung an. So vergingen drei Tage Handball wie im Flug mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen für die Kids.


Einen herzlichen Dank an Herr Zimmermann, der seitens der Kreisparkasse Heilbronn, die die Jugendabteilung der HSG BWB und hier das Ostercamp mit einer großzügigen Spende unterstützte. Ein weiterer Dank an die Odenwald Quelle, die unsere Jugendlichen wieder mit entsprechenden Getränke versorgte, damit die Power für die Trainingseinheiten immer da war.

Auch 2020 wird es wieder ein Ostercamp geben. Hier hoffen wir auch auf zahlreiche Anmeldungen und werden sicher wieder ein interessantes Programm auf die Beine stellen.

173 Ansichten