Herren: HSG BWB - Neckarsulmer Sport-Union 2 39:32 (18:14)

Zweiter Sieg in Folge für die HSG

Am vergangenen Samstagabend gelang der HSG Bad Wimpfen/Biberach der zweite Sieg in Folge. In der Stauferhalle setzte sich die HSG BWB gegen die zweite Mannschaft der Neckarsulmer Sport-Union verdient und souverän mit 39:32 durch.

Die Hausherren erwischten einen ordentlichen Start und fanden gleich gut in die Partie. Dank einer ausgezeichneten Defensivarbeit gelang es der HSG nach 10 Minuten mit 8:1 in Führung zugehen. Doch die noch sieglosen Gäste blieben dran und konnten bis zur Pause immerhin auf 18:14 verkürzen.


Die Gastgeber kamen jedoch gleich wieder hellwach aus der Kabine und setzten sich mit einem Doppelschlag auf 20:14 in 32. Spielminute ab. Nachdem es nun auch im Angriff mit dem Tempospiel gut lief, setzten sich unsere Herren bis zur 45. Spielminute vorentscheidend auf 30:22 ab. In der restlichen Spielzeit konnte das Trainerteam munter durchwechseln, ohne dass es wirklich zu einem Bruch im Spiel kam. Erfreulich war dabei der Umstand, dass sich die erzielten Treffer breit auf das Team verteilt haben. In der Abwehr kam es durch die Wechsel naturgemäß zu leichten Abstimmungsproblemen, ohne dass der Sieg in der fair geführten Partie noch einmal in Gefahr geriet.


Am Ende gewann die HSG verdient mit 39:32.

Am kommenden Wochenende ist die HSG spielfrei und empfängt dann in der darauffolgenden Woche die HA Neckarelz. Anwurf ist hier am Samstag, den 20.11.2021, um 19:30 Uhr in der Stauferhalle.


Auch bei diesem Spiel würde sich die Mannschaft über zahlreiche Unterstützung freuen.

Für die HSG BWB spielten: Lucas Müller, Matthias Kösterke (beide Tor), Nils Wagner (3), Kevin Ordax Romero (2), Pascal Bissinger (6), Tiago De Oliveira Martins (2), Finn Wagner (1), Finn von Langen (1), Mathias Gönnenwein (7), Michael Schöll (3), Denis Weiß, Andreas Kainer (11), Pascal Richter (3)

160 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen