Herren 2: HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 2 - HSG BWB 2 28:23 (16:11)


Erste Saison Niederlagen unserer zweiten Herren Mannschaft bei der HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 2.

Nachdem man letzte Woche noch das Derby gegen den TV Bad Rappenau erfolgreich für sich entscheiden konnte, musste man an diesem Wochenende die erste Niederlage einstecken.


Etwas geschwächt startete man an diesem Samstag den langen Weg nach Tauberbischofsheim. Fehlten doch an diesem Tag der etatmäßige Innenblock der HSG BWB 2. Nichts desto trotz wollte man auch dieses Spiel für sich entscheiden. Dies sollte an diesem Tag einfach nicht gelingen. Konnte man die ersten Minuten des Spiels noch offen gestalten und immer mit einem Tor vorlegen, geriet man doch ab der 5. Minute in Rückstand. Lag man noch in der 7. Minute beim Stand von 4:6 mit 2 Toren im Rückstand, konnte der Gegner den Vorsprung bis zur 20. Minute auf 10:5 ausbauen. Eine löchrige Abwehr und zu viele technische Fehler sowie schlechte Abschlüsse sorgten für diesen Rückstand. Auch eine Auszeit sowie Änderungen in der Aufstellung griffen an diesem Tag leider nicht. So konnte man bis zur Halbzeit den Rückstand leider nicht verkürzen und wechselte beim Stand von 11:16 die Seiten.


Mit einer deutlichen Halbzeitansprache durch Trainer Honisch versuchte man dann nochmals unsere Jungs wach zu rütteln und auf die zweite Halbzeit vorzubereiten. Lag es an diesem Tag nicht an der Überlegenheit des Gegners, sondern eher an der Einstellung unserer Jungs. Zu viele Unkonzentriertheit und die Bereitschaft sowohl in der Abwehr als auch im Angriff in letzter Konsequenz in die Zweikämpfe zu gehen, gaben an diesem Tag den Ausschlag. In der 41. Minute keimte dann nochmal Hoffnung auf. Konnte man beim Stand von 18:20 den Vorsprung nochmals auf 2 Tore verkürzen, leistete man sich in Folge aber wieder zu viele Fehler und der Abstand wuchs bis zur 50. Minute wieder auf 8 Tore an.


Es sollte an diesem Tag einfach nicht sein und man musste sich bis Ende der Partie mit 23:28 geschlagen geben. Somit musste man die erste Niederlage in dieser Saison hinnehmen. Es gibt jedoch keinen Grund die Köpfe hängen zu lassen. Ist man doch als Aufsteiger in die Saison gestartet und konnte die ersten 12 Partien gewinnen. Man belegt auch durch diese Niederlage noch immer den ersten Tabellenplatz in der Kreisliga A. Jedoch dicht gefolgt von der Mannschaft aus Buchen, die bis dato auch nur eine Niederlage auf dem Konto hat. Jetzt gilt es sowohl im Training als auch im nächsten Heimspiel eine Reaktion zu zeigen. Hat man doch die wichtigen Spiele, gegen die direkte Konkurrenz aus Buchen und Obrigheim noch vor sich und somit alles in eigener Hand.


Das nächste Heimspiel findet am 16.02.2019 um 17 Uhr in der Stauferhalle in Bad Wimpfen statt. Auch hier würden sich die Mannschaft wieder über eine zahlreiche Unterstützung freuen.


Es spielten:Jonas Störzbach, Rouven Mylius (beide Tor), Kevin Ordax Romero, Denis Weiß, Nico Thoben, Julius Wemmer, Thomas Weyhing, Nikola Borcic, Marco Borcic, Tobias D’Apolonia, Marius Kerber, Matthias Kösterke, Andreas Kainer, Jan-Niklas Jäger, Ramon Siegel


31 Ansichten