mC Jugend: HSG BWB - HSG Heuchelberg 2 32:25 (15:4)


Weiterer Sieg für die männliche C-Jugend der HSG BWB


Auch im ersten Spiel des Jahres 2019 errungen unsere Jungs einen Sieg gegen die HSG Heuchelberg. Am Sonntag, den 20.01.2019 um 12:30 Uhr startete die Partie gegen den Gegner aus Heuchelberg. Hatte man das Hinspiel deutlich gewonnen, wollte man sich auch im Rückspiel keine Blöße geben. So startete man hoch konzentriert in die Partie und konnte die ersten Minuten auch dominieren. Bis zur 13. Minute konnte man sich kontinuierlich absetzen und baute die Führung auf 13:1 aus. Schnelles Angriffsspiel sorgte immer wieder für leichte Tore und eine gute Abwehr verhinderte ein ums andere Mal einen erfolgreichen Abschluss des Gegners. Sehr positiv war hier die Kommunikation zwischen unseren Jungs. Die Zuordnung zu den einzelnen Gegenspielern und somit auch eine Verdichtung der Räume machte es dem Gegner extrem schwer zu einem Torerfolg zu kommen. Hatte man im Angriff zu Beginn noch etwas Schwierigkeiten mit der offensiven Abwehr des Gegners, so konnte man sich im Laufe des Spiels auch hier besser einstellen und mit viel Bewegung ohne Ball Tore erzielen. Dies führte dann zu einer Führung zur Halbzeitpause von 13 Toren und man wechselte beim Stand von 20:7 die Seiten.


Die zweite Halbzeit sollte dann etwas durchwachsener laufen. Mit der großen Führung im Rücken lies auch die Konzentration nach. Sowohl in der Abwehr als auch im Angriff ließ man es an letzter Konsequenz mangeln. Die Abwehr agierte nun viel passiver, was dazu führte, dass der Gegner immer öfter zu erfolgreichen Torabschlüssen kam. Auch im Angriff ließ man einige gute Chancen liegen oder leistete sich technische Fehler, was zur Balleroberung durch den Gegner führte. So konnte man die 13 Tore Führung nicht halten und lag in der 40. Minute nur noch mit 9 Toren, beim Stand von 26:17, in Führung. Zwar zeigte man auch hier im Angriff immer wieder schöne Kombinationen, konnte in der Abwehr aber nicht mehr an die guten Leistungen der ersten Halbzeit anknüpfen. Im weiteren Verlauf der Partie ließen dann auch noch die Kräfte etwas nach und der Vorsprung schrumpfte weiter. Aber auch der Gegner konnte in der Schlussphase nicht mehr zulegen. So beendete man die Partie mit 32:25 und konnte den 5. Sieg in dieser Saison feiern.


Das nächste Spiel findet am 27.01.2019 um 11 Uhr in der Hardwaldhalle in Eppingen statt. Hier hoffen unsere Jungs den bisherigen Tabellenführer TB Richen ein Bein zu stellen und die 2 Punkte aus fremder Halle mit nach Hause zu nehmen.


Es spielten: Tim Wally, Niklas Kuhn (beide Tor), Paul Waldowski, Raphael Dietrich, Benjamin Helwig, Lukas Lindner, Nico Albrecht, Dominik Hermann, Louis Lang, Robin Schraudolf